• Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops
  • Blitzversand
  • Geprüfter Shop
0

Schutzmatten

Basisinformationen und Tipps zu Schutzmatten

Weshalb brauche ich Schutzmatten für Heimtrainer?

Bodenschutzmatten schützen beim Training deinen Fussboden und deinen Körper - aus folgenden Gründen:

  • Aufgrund deines eigenen und des Eigengewichts des Heimtrainers sowie deiner Bewegungen entstehen Vibrationen. Sie führen schnell zu tiefen Dellen und Kratzern auf Parkett- und Teppichböden. Schutzmatten fangen diese Bewegungen ab und verhindern Schäden am Boden.
  • Bodenschutzmatten fangen deinen Schweiss und die Tropfen deines Getränks auf. So schützen sie empfindliche Böden vor Feuchtigkeit und schlechten Gerüchen.
  • Fitnessgeräte stehen auf Schutzmatten sicher und rutschfest. So bleiben die Geräte immer an ihrem Platz und beginnen nicht zu wandern.
  • Beim Training entstehen zwangsläufig Geräusche. Schutzmatten dämpfen sie ab. So kannst du zu allen Tageszeiten trainieren, ohne zum Beispiel am Morgen die Ruhe deiner Nachbarn zu stören.
  • Schutzmatten federn die Bewegungen beim Training auf dem Laufband oder Crosstrainer ab. So schonen sie deine Gelenke. Ohne Schutzmatten beanspruchst du zum Beispiel auf dem Laufband deine Kniegelenke fast so stark wie auf dem Asphalt.

Welche Schutzmatten bietet Gorilla Sports?

Gorilla Sports bietet Schutzmatten in Form von Puzzlematten. Die Einzelteile werden intelligent miteinander verbunden und halten so fest zusammen. Du kannst die Grösse deines Bodenbelags selbst bestimmen und jederzeit verändern. Stecke die einzelnen Teile einfach zusammen - und fertig ist deine Schutzmatte. Je nach Form und Platzbedarf deines Heimtrainers kannst du weitere Puzzlematten hinzufügen und so deine Trainingsfläche unendlich ausbauen.

Die Gorilla Sports Schutzmattensets bestehen aus

  • 6 quadratischen Matten und 12 Endstücken aus Schaumstoff mit einer Fläche von 62,5 cm x 62,5 cm pro Matte
  • 8 quadratischen Matten aus Schaumstoff mit einer Fläche von 60 cm x 60 cm pro Matte
  • 4 quadratischen Matten, 8 rechteckigen Matten und 4 kleinen quadratischen Eckmatten aus Hartgummi mit einer Gesamtfläche von 2,15 m².

Die abriebfesten Schutzmatten bleiben lange sauber und lassen sich mit einem Feuchttuch leicht reinigen. Aufgrund der Beschaffenheit des Materials setzt sich der Staub nicht so schnell fest. Flecken sind schnell weggewischt.

Für welche Geräte und Sportarten eignen sich die Gorilla Sports Schutzmatten?

Die Puzzle-Schutzmatten von Gorilla Sports kannst du vielfältig einsetzen. Da sie zusätzlich die Wärme isolieren, sind sie auch für Bodenübungen ideal. Zudem sind sie rutschfest verarbeitet, sodass Hometrainer auch bei stärkerem Training standsicher sind. Ausserdem bieten sie eine Geräuschdämmung auch bei intensivem Training. Mit einer Dicke von mehr als 1 cm schützen sie den Boden auch vor besonders schweren Geräten.

Sie eignen sich daher für

  • Fitnessgeräte aller Art
  • Gymnastik
  • Yoga
  • Pilates
  • Dehnübungen
  • Training mit Hanteln und Kettlebells
  • Seilspringen

Was du beim Kauf beachten musst

  • Überlege dir, für welchen Zweck du die Schutzmatten kaufen willst und welche Grösse du brauchst.
  • Lass billige Matten links liegen, denn sie
    • drücken leicht durch
    • sondern unangenehme Gerüche ab
    • bilden gefährliche Stolperfallen.
  • Such dir für dein Training auf dem Laufband eine Schutzmatte mit einer Stärke von mindestens 5 bis 6 Millimetern aus. Nur dann mindert sie die Stauchung deiner Geräte. Die Stärke der Gorilla Sports Schutzmatten liegt bei 1,2 cm.
  • Wähle generell ausreichend dicke Schutzmatten, die beim Kreuzheben herabfallende Hanteln oder beim Swing aus der Hand rutschende Kettlebells sicher abfangen.
Trusted Shops seller rating: 4.72 of 5 - 103 gorillasports.at ratings